Was Wir anbieten

Mager und nährstoffreich

Yak-Fleisch

Yak-Fleisch ähnelt dem Rindfleisch, besitzt aber einige Besonderheiten. Durch den hohen Myoglobingehalt (>bessere Sauerstoffbindung/-aufnahme in den Bergregionen, in denen der Sauerstoffgehalt der Luft geringer ist) besitzt das Fleisch eine (scharlach-)rote Farbe. Der Energiegehalt ist gegenüber „normalem“ Rindfleisch geringer (1450kcal zu 1850kcal je Kg Muskelfleisch). Es hat einen höheren Protein- (25% zu 16%) und Vitamin-/Mineralstoffgehalt. Im Besonderen ist es reich an Eisen und Zink. Es gibt kaum intrazellulär eingelagertes Fett zwischen den recht stark ausgebildeten Muskelfasern. Damit ist Yak-Fleisch auch kalorienärmer sowie cholesterinarm und eignet sich sehr gut für die Diät-Küche. Es ist reich an „gesunden“ Omega-3-Fettsäuren (gesättigten Fettsäuren).

Yakfett ist durch seinen hohen Carotingehalt (19mg zu 7mg bei herkömmlichen Rindern je kg) gelblich.

Yakfleisch hat einen aromatischen (süßlichen) Geschmack und ein gutes Wasserhaltevermögen (>geringe Kochverluste sowie positiver Einfluss auf seine Zartheit, seinen Geschmack und Nährstoffgehalt). Es ist mager und saftig, zu vergleichen mit Bison oder Wild (Reh).

Tipps für die Zubereitung

Hackfleisch sowie Filet, Entrecote und Roastbeef sind schneller „gut“ als herkömmliches Rindfleisch und brauchen, abgesehen vom Anbraten, weniger Hitze.

Braten o.ä. benötigt zum Garen weniger Hitze dafür aber etwas mehr Zeit.

Wir bieten Yak-Fleisch zum Verkauf in tiefgefrorenen 3kg- und 5kg-Mischpaketen sowie nach Absprache an:

3kg-Mischpaket:

  • 1x Braten a ca. 500g,
  • 1x Entrecôte a ca 400g,
  • 1x Gulasch a ca. 500g,
  • 2x Gehacktes a ca.500g,
  • 1x Roulade a ca. 250g,
  • 1x Suppenfleisch mit Knochen a ca. 500g

Gesamtpreis: ca. 3-kg-Mischpaket ca. EUR 120,00 (EUR 40,00 je kg)

5kg-Mischpaket:

  • 2x Braten a ca. 500g,
  • 1x Entrecôte a ca 400g,
  • 1x Steak (2 Stck.) (Roastbeef) a ca. 300g,
  • 1x Gulasch a ca. 500g,
  • 2x Gehacktes a ca.500g,
  • 1x Roulade a ca. 250g,
  • 1x Beinscheibe a ca. 500g,
  • 1x Suppenfleisch mit Knochen a ca. 500g,
  • 1x Knochen a ca. 500g

Gesamtpreis: ca. 5-kg-Mischpaket ca. EUR 180,00 (EUR 36,00 je kg)

Das Yak kann mehr!

Weitere Ideen sollen folgen:

Yak-Wolle/Kleidung

Der Yak verfügt über ein mehrschichtiges Haarkleid durch das die Tiere bei Temperaturen bis -50°C geschützt werden. Hierzu zählt das festere Lang-, Deck- oder Rosshaar (ca. 50%, Haardurchmesser 80-90 micron), wozu auch der charakteristische lange Behang an Brust, Bauch und Schwanz gehört. Weiterhin gibt es eine grobere Wolle (ca. 30%, 20-50micron) und eine spinnfähige Feinwolle (ca. 20%), die mit 16-20micron mit Kaschmir und Alpaka vergleichbar ist. Sie enthält kein Lanolin (wie bei Schafen) und ist in der Lage Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben.

Derzeit haben wir noch keine Wolle im Verkauf. Interessierte können sich jedoch bereits vorab telefonisch (alternativ per E-mail oder Kontaktformular) melden.

Yak-Felle

Der gesamte Körper ist bis auf nur wenige Ausnahmen von einem dichten mehrschichtigen Haarkleid bedeckt (siehe auch oben „Wolle“). Charakteristisch sind die langen Haare an Brust, Bauch und Schwanz.

Die im Vergleich zum Hausrind etwa doppelt so dicke Haut der Yaks besitzt als zusätzliche Schutzschicht ein dickes subkutanes Fettgewebe. Sie wird vor allem in den asiatischen Ländern zu Leder weiterverarbeitet.

Da, wenn schon ein Tier sterben muss, wir den ganzen Yak nutzen wollen, können auch nach vorheriger Absprache die Felle (gegärbt, weiterverarbeitet) abgegeben werden.

Derzeit haben wir noch keine Felle im Verkauf. Interessierte können sich jedoch bereits vorab telefonisch (alternativ per E-mail oder Kontaktformular) melden.

Yak-Milch und deren Verarbeitungsprodukte

Yaks geben im Jahr durchschnittlich „nur“ etwa 400-1000 ltr Milch, 1ltr (Winter) bis 4ltr (Sommer) je Tag. Diese hat im Vergleich zur „herkömmlichen“ Kuhmilch (max. 5%) einen hohen Fettgehalt (5 – 8,6%). Sie enthält etwa 5-8% Eiweiß und 5% Zucker. Damit ist sie energiereicher. Die Milchabgabe kann nur vom Kalb selbst ausgelöst werden, was den Melkvorgang sehr arbeitsaufwendig macht. In den Heimatländern Zentralasiens wird die Milch zu diversen Produkten wie Joghurt, Butter, Buttertee, Käse, Milchkuchen, Milchwein (alkoholisch) u.ä. weiterverarbeitet. Im Besonderen besitzt Yak-Käse durch seine Inhaltsstoffe einen hohen Nährwert. Er besitzt einen hohen Fettsäureanteil (insbesondere konjugierte Linolsäure) und ist reich an ungesättigten Fettsäuren.

Derzeit haben wir noch keine Milch im Verkauf. Interessierte können sich jedoch bereits vorab telefonisch (alternativ per E-mail oder Kontaktformular) melden.

Verkauf von Tieren

Wir geben immer wieder Tiere aus unserem Bestand ab. Kontaktieren Sie uns einfach bei Interesse.